Mantrailing ist eine wunderbare Möglichkeit seinen Hund artgerecht zu beschäftigen. Vor allem ängstliche Hunde entwickeln durch das Trailen ein gesundes Selbstbewusstsein.

Der Hund soll der Individualspur eines bestimmten Menschen folgen. Der Hund wird mit Geschirr an einer langen Leine geführt. Er bekommt einen Geruchsgegenstand der zu suchenden Person in einer luftdichten Tüte präsentiert und soll dann auf Kommando die Spur verfolgen. Und dies auf jeglichen Untergrund, auch durch die Stadt mit größeren Menschenansammlungen.

Es ist eine relativ zeitaufwendige Arbeit und man braucht dazu natürlich ein Gruppe Gleichgesinnter. Aber es macht soviel Spaß zu sehen, was eine Hundenase alles leisten kann, dass sich die Mühen absolut lohnen.

Übungszeiten auf Anfrage!